top of page
First Floor Logo

Clubregeln

Allgemein

 

Das First Floor ist eine knapp 300 qm große Eventlocation in Wülfrath direkt gelegen zwischen Düsseldorf, Essen, Wuppertal, Solingen und Velbert.

Hier lassen sich tolle Partys, sowie Jungesellen/gesellinnenabschiede, Geburtstage oder auch Firmenfeiern großartig umsetzen. Auch die Events für sexpositive Menschen kommen in der etwas anderen Partylocation nicht zu kurz und sind seit Jahren in der Szene bekannt. Egal um welche Art Feier es sich handelt es ist immer für angesagte Musik und kühle Getränke sowie auf Wunsch auch Speisen gesorgt. Offizielle Partys können über Joyclub  aufgerufen werden. Dort findet Ihr alle Infos zu aktuellen und kommenden Events. Für private Vermietungen schickt uns eine Buchungsanfrage über AirBnB oder schreibt uns eine Email.

Für weitere Fragen schickt uns gerne eine Email oder meldet Euch telefonisch.

Für Sexpositive

Das oberste Gebot in der Szene "ALLES KANN, NICHTS MUSS!", wird im First Floor groß geschrieben. Bei uns sind alle Menschen willkommen, die sich an die Regeln halten. Es ist alles möglich, was Ihr euch in eurer Fantasie vorstellen  könnt. Toleranz ist uns sehr wichtig, weshalb wir Euch ein sicheres Umfeld in unserem Club bieten, in dem alle Menschen ihren favorisierten Fetisch ausleben können und sollen. Das was unsere Gäste verbindet ist die Lust, die Lust auf mehr und dies soll jeder bei uns leben dürfen.

Regeln, das Wichtigste zuerst...

1. Toleranz

Toleranz ist für uns das oberste Gebot, heißt jeder der die Grenzen der anwesenden Gäste nicht toleriert wird umgehend beim Personal oder den Veranstaltern gemeldet und muss den Club verlassen ohne Ausnahmen! 

Bodyshaming  und Spannen ist bei uns ebenfalls nicht geduldet. Auch hier bitten wir unsere Gäste unverzüglich an das Personal oder die Veranstalter  heranzutreten und uns dies zu melden.

Wer einmal aus dem Club entfernt wurde bekommt keinen weiteren Zutritt.

2. Mobilgeräte

Im gesamten Club gilt Smartphone-, Kamera-, Tablet-Verbot. Ihr könnt Eure Mobilgeräte im Spind deponieren und dürft gerne vor der Tür  telefonieren.  

3. Alter

Der Zutritt ist  erst ab dem vollendeten 18. Lebensjahr erlaubt.

Hyigieneartikel

Die wichtigsten Dinge sind vorhanden und müssen nicht mitgebracht werden. Ihr findet in Euren Spinden bereits ein großes und ein kleines Handtuch und wenn Ihr Nachschub benötigt einfach beim Barpersonal danach fragen.

In den Spielzimmern werden Kondome in Standardgröße zur Verfügung gestellt (extra Größen oder besondere Kondome müssen selbst mitgebracht werden), sowie Kleenextücher.

In den Toilettenräumen werden Deo für Männer und Frauen, Mundspülung, Einmalzahnbürsten sowie Bonbons oder Pfefferminz angeboten.

Regeln, die sich von selbst verstehen...

4. Handtücher

Auf allen Spiel- und Sitzflächen gilt: Bitte legt ein Handtuch unter. Damit möglichst viele Gäste die Spiel- und Sitzflächen nutzen können legt bitte immer ein Handtuch unter und hinterlasst Euren Platz sauber.

5. Alkohol & Drogen

Alle Gäste die beim Konsumieren von Drogen erwischt werden, werden sofort gemeldet und erhalten keinen weiteren Zutritt in den Club. Drogenkonsum ist nicht erwünscht und nicht geduldet.

Sollten stark alkoholisierte Personen versuchen den Club zu betreten so behalten wir uns vor diesen zu verweigern, da die Einhaltung der Clubregeln nicht gegeben ist.

6. Ordnung

In den Erotikbereichen stehen Behälter für benutzte Handtücher zur verfügung wir bitten alle Gäste Ihre Handtücher dort hinein zu werfen und nicht in den Spielzimmern oder auf den Sitzmöglichkeiten liegen zu lassen. 

Für benutzte Kondome und verbrauchte Kleenextücher stehen Abfallbehälter bereit, auch diese bitten wir zu benutzen, denn zu Hause lässt man seinen Müll schließlich auch nicht einfach liegen!

Essen & Getränke

Je nach Veranstaltung sind Essen und Getränke im Eintrittspreis mit inbegriffen,  sollte dem so sein gibt es entweder ein leckeres Buffet im Fingerfood-Style oder verschiedene warme Speisen mit Salaten und Beilagen, sowie ausgewählte Markengetränke.

Bei allen anderen Veranstaltungen zahlt Ihr einen kleinen Eintrittspreis sowie Getränke an der Bar. Auch hier habt Ihr eine große Auswahl an leckeren Getränken.

Regeln, aus der Kinderstube...

7. Essen

Egal ob Warm- oder Kalt-Buffet bitte benehmt Euch beim Essen wie Menschen, heißt macht Eure Teller nicht so voll, dass alles im Müll landet es gibt bis 00.00 Uhr Essen und es ist für alle genug da. Bitte stellt Eure Teller sowie das Besteck auf den Rückbuffetwagen und entsorgt Servietten und die Essensreste in den daneben stehenden Mülleimer.

In den Spielräumen sind weder Speisen , Getränke noch das  Rauchen erlaubt!!!

8. Getränke

Ausgewählte Markengetränke gibt es bei allen Veranstaltungen an der Bar (All-Inclusive oder zu fairen Gastro-Preisen). Unser Personal freut sich, wenn Ihr beim Bestellen neuer Getränke Eure benutzten Gläser wieder mitbringt und zum spülen abgebt.

In den Spielräumen sind weder Getränke, Speisen noch das Rauchen erlaubt!!!

9. kleines Malheur

Sollte Euch ein kleines Malheur passieren, heißt Ihr verschüttet etwas Euch geht ein Glas kaputt etc. bitte beim Personal bescheid geben, wir helfen sofort und beseitigen alles.

Dresscode

Regeln, zu guter Letzt...

10.  Solo Herren

Solo Herren haben selbstverständlich auch Zutritt,  allerdings sind wir bemüht, das Niveau sehr hoch zu halten, daher wird Solo Herren der Zutritt erst nach einer kleinen Überprüfung gestattet. Bitte schickt uns im Joyclub eine Clubmail zu der Veranstaltung  an der Ihr Interesse habt, in der Ihr uns ein kurzes Anschreiben mit Euren Erwartungen schickt sowie ein Foto von Euch. Wir Entscheiden, dann ob das an dem Abend Eurer Wahl passen könnte oder nicht und informieren Euch über unsere Entscheidung.

11. Hygiene

Bitte kümmert Euch um Eure Körperhygiene sowohl vor als auch während des Clubaufenthaltes. Alle geraten beim lustvollen Spielen ins schwitzen weshalb die Duschen gerne genutzt werden dürfen. Eure Partner oder potenziellen Spielgefährten werden es Euch danken.

12. Schuhwerk

Liebe Ladys, wir bitten Euch die High Heels auf den Spielflächen auszuziehen, damit die Matratzen lange genutzt werden können und keine Risse und Löcher entstehen.

bottom of page